Basilika Santa Maria Maggiore

Basilika Santa Maria Maggiore

Die Basilika Santa Maria Maggiore, die im dritten Jahrhundert erbaut wurde, steht auf den Fundamenten einer älteren frühchristlichen Kirche. Sie ist eine der vier päpstlichen Basiliken von Rom. Der Bau wurde im Laufe der Jahrhunderte fortgesetzt: Der Glockenturm zum Beispiel stammt aus dem vierzehnten Jahrhundert und ist der höchste von Rom; die Fassade ist trotz der Mosaikdekoration aus dem dreizehnten Jahrhundert aus dem siebzehnten Jahrhundert.

Im Innern der Basilika kann man die Mosaikdekoration an den Wänden und eine wunderbare, mit Gold bedeckte Kassettendecke bewundern.