Gallienusbogen

Gallienusbogen

Der Gallienusbogen ist ein alter römischer Bogen in der Via San Vito. Sein Bau wurde entlang der Servianischen Mauern als Ersatz für eines der Tore durchgeführt: Porta Esquilina. Der Bogen wurde zu Ehren des Kaisers Gallienus, der im Jahre 268 n. Chr. getötet wurde, und seiner Frau Salonina errichtet. Unter dem Bogen kann man eine Inschrift lesen, die dem Kaiser Gallienus gewidmet und nach dem Bau des Bogens gemeißelt ist.